Mörder, Hexen, Henker - Justitia Viennensis
Führung in Wien

Grauenvolle Verbrechen, Strafen und Hinrichtungen. Wiens blutigste Geschichten - spannend und schaurig.

Wienführung, außergewöhnliche Führungen in Wien

Mörder, Hexen, Henker

Justitia Viennensis

Treffpunkt 1., Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur.

Termine siehe unten.

Sondertermine für Erwachsene und Schulklassen jederzeit möglich. Für die 7. bis 11. Schulstufe empfehlen wir unsere "Light"-Version.

Im Zuge dieser dunklen Wiener Stadtführung begeben wir uns auf den Spuren grauenvoller Mörder und deren oft nicht minder grauenvollen Bestrafung durch den Wiener Henker. Wir gehen zu den damals blutigen Originalschauplätzen der Hinrichtungen, überqueren Plätze, an denen es heiterer zuging, da nur Ehrenstrafen vollzogen wurden und zeigen wo sich das ehemalige Wiener Henkershaus befand. Wir beschreiten den Weg der zum Tode verurteilten, der armen Sünder, und beschäftigen uns mit dem Hexenwahn und der Folter, sowie den vielfältigen Aufgaben des Wiener Scharfrichters.
Und haben Sie gewußt, dass die größte Massenmörderin aller Zeiten eine Wienerin war!

So können Sie an dieser Führung teilnehmen

Schritt 1:
Wählen Sie Ihren Wunschtermin

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie die Daten und die Beginnzeiten für diese Führung.

Entscheiden Sie sich für Ihren Wunschtermin.

Schritt 2:
Kommen Sie zum Treffpunkt

Kommen Sie rechtzeitig zur Beginnzeit einfach zum Treffpunkt Ihrer Führung, wir bitten DERZEIT noch um eine vorherige Anmeldung.

ANMELDUNG

Schritt 3:
Kaufen Sie das Ticket vor Ort

Die Tickets für Ihre Wienführung können Sie direkt bei unseren Guides vor Ort in bar beziehen.
Sie erkennen unsere staatlich geprüften Wienführung-Guides am Austria Guide Abzeichen.

Privatführung auf Wunsch?

Sollten Sie keinen für Sie passenden Termin gefunden haben, fragen Sie doch einfach hier für eine private Führung an.

Private Führungen »

Alle Termine von „Hexen, Mörder, Henker“



Mörder, Hexen, Henker

10.07.2020, 16:30
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

24.07.2020, 16:30
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

16.08.2020, 14:00
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

30.08.2020, 14:00
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

08.10.2020, 16:30
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

15.10.2020, 16:30
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

22.10.2020, 16:30
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

06.11.2020, 14:00
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Mörder, Hexen, Henker

20.11.2020, 14:00
Albertinaplatz Mitte, Mahnmal, liegende Figur
Albertinaplatz, 1010 Wien

Mordfälle von historischer Bedeutung. Strafrechtsgeschichte von Wien.

Sie möchten diese Führung buchen oder haben Fragen dazu?

Dann freut sich unser Team auf Ihre Nachricht, die wir natürlich so rasch wie möglich beantworten werden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top